Download Algorithmen zur Gefaerkennung fur die Koronarangiographie by Mielebacher J. PDF

By Mielebacher J.

Show description

Read or Download Algorithmen zur Gefaerkennung fur die Koronarangiographie mit Synchrotronstrahlung PDF

Similar algorithms and data structures books

Algorithm Theory — SWAT'98: 6th Scandinavian Workshop on Algorithm Theory Stockholm, Sweden, July 8–10, 1998 Proceedings

This e-book constitutes the refereed lawsuits of the sixth Scandinavian Workshop on set of rules conception, SWAT'98, held in Stockholm, Sweden, in July 1998. the amount offers 28 revised complete papers chosen from fifty six submissions; additionally integrated are 3 invited contributions. The papers current unique learn on algorithms and information constructions in quite a few components together with computational geometry, parallel and allotted structures, graph conception, approximation, computational biology, queueing, Voronoi diagrams, and combinatorics commonly.

Robust range image registration: using genetic algorithms and the surface interpenetration measure

This e-book addresses the variety photograph registration challenge for computerized 3D version development. the focal point is on acquiring hugely distinct alignments among assorted view pairs of an identical item to prevent 3D version distortions; unlike so much past paintings, the view pairs may well express really little overlap and needn't be prealigned.

A Recursive Introduction to the Theory of Computation

The purpose of this textbook is to offer an account of the idea of computation. After introducing the concept that of a version of computation and offering a number of examples, the writer explores the restrictions of powerful computation through simple recursion idea. Self-reference and different tools are brought as basic and uncomplicated instruments for developing and manipulating algorithms.

Extra resources for Algorithmen zur Gefaerkennung fur die Koronarangiographie mit Synchrotronstrahlung

Example text

8: Relative Änderung des Subtraktionssignals, das aus den gemessenen mittleren Strahlintensitäten (test480_3_sc12_7) berechnet wurde. Der Zeitverlauf verdeutlicht den zufälligen Charakter der Schwankungen. Betrachtet man die Schwankungen der Strahlintensitäten getrennt für beide Strahlen, ergeben sich lediglich Schwankungen unter 1%; die Subtraktion hat deutlich stärkere Schwankungen zur Folge. 5 Zeitabhängigkeit der Strahlintensität Das Strahlprofil schwankt im Zeitverlauf hinsichtlich Form und Gesamtintensität.

4) kontrastmittelhaltige Bildinhalte zu negativen Intensitätswerten führen. Innerhalb des Datensatzes PIGIV1 erfüllen durchschnittlich 2% der Bildpunkte das Kriterium S(x, y) > 0. Diese Bildpunkte befinden sich vor allem am linken Bildrand und am unteren Bildrand im Bereich der Wirbelsäule. Die Bildmitte ist weitgehend frei von Winkelartefakten; lediglich entlang des Katheterdrahtes beobachtet man sie. 1 beschriebenen Eigenschaften der Rohdaten führen zu einer geringen Bildqualität; sie erschweren die Verarbeitung der Aufnahmen erheblich und machen sie teilweise unmöglich.

Anschaulich die Steigung der Kennlinie - vollständig beschreiben. Beide Größen werden durch Messung des Dunkelstroms und des Weißfeldes geschätzt. Zur Messung des Dunkelstroms werden die vor dem Detektor angebrachten Blenden geschlossen. Der Fächerstrahl trifft dann nicht auf den Detektor. 09keV-Detektorzeile. Die Mittelung des Dunkelstroms erfolgte während einer Aufnahmedauer von 50sec. 5. Zu erkennen sind der konstante Offset und dessen kanalweise Abweichung. 1. Eine absichtliche Verschiebung der Kennlinie um einen konstanten Offset.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 40 votes